Abenteuerspielplatz

Am 18. September waren wir auf dem Abenteuerspielplatz. Es war sehr schön.

Dort haben wir ein Feuer gemacht und gegrillt. Es gab Wurst und Stockbrot und Marshmallows. Eine Wurst ist ins Feuer gefallen. Die hat dann niemand mehr gegessen. Aber sonst war es sehr lecker.

Wir haben auch viel gespielt und wir sind auf dem Klettergerüst geklettert. Wir waren im Wald spazieren und waren auch auf einer Waldbrücke. Dann gab es noch zwei Schaukeln eine Nestschaukeln und eine Schaukel die am Baum hing.

Das war unser Ausflug zum Abenteuerspielplatz. Es hat viel Spaß gemacht und es war lustig.

Alina, Chayenne und Nicolo

Schlagworte: , ,

Streitschlichterausbildung der Klasse 7

Anfang Oktober haben wir die Streitschlichterausbildung mit Frau Kunkel vom Förderband gemacht.

Wir haben viel gespielt. Das war cool. Wir haben viel Spaß dabei gehabt. Die Klötze zu stapeln und das Schneewittchen-Spiel waren am Besten.
Wir haben auch jeden Tag zusammen gefrühstückt.
Wir haben viel geredet. Über Gefühle und wie man helfen soll.
Wir haben zusammen Teamarbeit gemacht. Das war sehr interessant
Wir haben Streitschlichter zu sein geübt, weil es sehr wichtig ist zu üben, wenn man einen Streit schlichten will. Da haben wir geschauspielert.
Wir haben Bewerbungen geschrieben, weil die meisten ein Streitschlichter sein wollten.

Es hat mega Spaß gemacht und manchmal war es auch schwer.

Tschüs, liebe Grüße Klasse 7

Federico, Lilith und Mike

Schlagworte: , , ,

Erreichbarkeit Schulsozialarbeit

Liebe Schülerinnen und Schüler,
Liebe Eltern,

auf diesem Wege möchte ich Euch und Sie darüber informieren, dass ich auch während der Schließung der Schule über meine E-Mailadresse für alle Fragen und Anliegen erreichbar bin.

Die E-Mailadresse lautet: email hidden; JavaScript is required

Ich wünsche Euch und Ihnen alles Gute, vor allem natürlich Gesundheit.
Viele Grüße und bis bald,

i.A. Alexandra Pollag
Schulsozialarbeiterin an der Johannes-Gutenberg-Schule

siehe auch: Schulsozialarbeit


Anne-Frank-Ausstellung

Die Klasse 9 war am 11.2.2020 von 11.15 Uhr bis 13.15 Uhr in der Anne-Frank-Ausstellung im Jugendkulturzentrum Forum. Wir wurden von einer Schülerin und einem Schüler durch die Lebensgeschichte von Anne Frank geführt.
Anne Frank war ein jüdisches Mädchen. Ihre Familie versteckte sich in einem Hinterhaus in Amsterdam und wurde verraten. Anne kam in das Konzentrationslager Auschwitz und starb dort.
Wir fanden die Ausstellung interessant und wollen, dass so etwas nie wieder passiert.

Safoan, Lenny, Lara, Alexandra

Schlagworte: , , , ,